Baumfällgenehmigung: Erteilung

Zurück

Ansprechpartner/in

Stadt Melle
Schürenkamp 16
49324 Melle
E-Mail: info@stadt-melle.de
Telefon: 05422 965-0
Fax: 05422 965-348
Internet: http://www.melle.info

Allgemeine Informationen

Bäume außerhalb von Gärten, Wäldern und Kurzumtriebsplantagen dürfen Sie im Zeitraum vom 1. März bis zum 30. September nicht fällen.

Bäume in Gärten dürfen in diesem Zeitraum nurdann gefällt werden, wenn dabei Vögel, Fledermäuse oder andere besonders geschützte Arten nicht getötet oder erheblich gestört werden und mit der Baumfällung keine Zerstörung oder Beeinträchti gung von Fortpfl anzungs- oder Ruhestätt en der Tiere verbunden ist.

Sofern in einem Bebauungsplan der Erhalt von Bäumen festgelegt ist, dürfen diese Bäume nur nach Erteilung einer Befreiung gefällt werden.

Bitte informieren Sie sich vor Beginn von Fällarbeiten bei Ihrer Naturschutzbehörde, ob für die Bäume ein Erhaltungsgebot besteht.

An wen muss ich mich wenden?

Ihr Umweltbüro der Stadt Melle kann Ihnen Auskunft erteilen, wann welche Schutzvorschriften greifen.

Das Bauamt der Stadt Melle gibt Auskunft, ob Bäume im Bebauungsplan als "zu erhalten" gekennzeichnet sind.

Welche Unterlagen werden benötigt?

Es werden ggf. Unterlagen benötigt. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen ggf. Gebühren an. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Welche Fristen muss ich beachten?

Es müssen ggf. Fristen beachtet werden. Wenden Sie sich bitte an die zuständige Stelle.

Rechtsgrundlage

  • Kommunale Baumschutzsatzung