Auskunftssperren

Zurück

Ansprechpartner/in

 Standort

Bürgeramt
Schürenkamp 16
49324 Melle
Telefon: 05422 965-0
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo., Di.: 08.00 – 16.00 Uhr
Mi.: 08.00 – 12.30 Uhr
Do.: 08.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 08.00 – 12.30 Uhr
Sa.: 10.00 – 12.00 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Bruchmühlen
Meller Strasse 17
49328 Melle
Telefon: 05226 657
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Buer
Kirchplatz 7
49328 Melle
Telefon: 05427 464
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Gesmold
An der Else 6
49326 Melle
Telefon: 05422 3821
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Neuenkirchen
Ottenheider Weg 10
49326 Melle
Telefon: 05428 1372
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Oldendorf
Osnabrücker Straße 167
49324 Melle
Telefon: 05422 8176
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Riemsloh
Herforder Straße 4
49328 Melle
Telefon: 05226 989892
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Wellingholzhausen
Eichendorffstraße 4
49326 Melle
Telefon: 05429 312
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr




Allgemeine Informationen

Grundsätzlich kann jedermann über eine bestimmte Person auf Antrag eine Melderegisterauskunft erhalten. Sie können jedoch eine Auskunftssperre ins Melderegister eintragen lassen, wenn Ihnen als dem Betroffenen oder einer anderen Person durch Bekanntgabe Ihrer Anschrift eine Gefahr für Leben, Gesundheit, persönliche Freiheit oder ähnliche schutzwürdige Interessen erwachsen könnte.

Die Auskunftssperre hat nur Auswirkungen gegenüber Anfragen aus dem privaten Bereich (Privatpersonen, Firmen, Rechtsanwälte u. ä.). Behörden und sonstige öffentliche Stellen erhalten weiterhin Auskunft, sie werden jedoch auf diesen Umstand ausdrücklich hingewiesen.

Eine Auskunftssperre ist für zwei Jahre gültig. Für die Verlängerung der Auskunftssperre ist ein erneuter Antrag erforderlich.

Hinweis: Auskunftssperren sind bei Alt-Schulden "unwirksam".

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt, in der die antragstellende Person ihren Wohnsitz hat.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • formloser Antrag schriftlich oder zur Niederschrift, mit Nachweisen zur Glaubhaftmachung der Angaben

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

  • Geltungsdauer: 2 Jahre

Was sollte ich sonst noch wissen?

Die betroffene Person ist vor Aufhebung der Sperre zu unterrichten, soweit sie erreichbar ist. Für die Verlängerung der Auskunftssperre ist ein erneuter Antrag erforderlich.