Führungszeugnis: Ausstellung

Zurück

Ansprechpartner/in

 Standort

Bürgeramt
Schürenkamp 16
49324 Melle
Telefon: 05422 965-0
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo., Di.: 08.00 – 16.00 Uhr
Mi.: 08.00 – 12.30 Uhr
Do.: 08.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 08.00 – 12.30 Uhr
Sa.: 10.00 – 12.00 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Bruchmühlen
Meller Strasse 17
49328 Melle
Telefon: 05226 657
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Buer
Kirchplatz 7
49328 Melle
Telefon: 05427 464
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Gesmold
An der Else 6
49326 Melle
Telefon: 05422 3821
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Neuenkirchen
Ottenheider Weg 10
49326 Melle
Telefon: 05428 1372
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Oldendorf
Osnabrücker Straße 167
49324 Melle
Telefon: 05422 8176
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Riemsloh
Herforder Straße 4
49328 Melle
Telefon: 05226 989892
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr



 Standort

Bürgerbüro Wellingholzhausen
Eichendorffstraße 4
49326 Melle
Telefon: 05429 312
Internet: http://www.stadt-melle.de

Öffnungszeiten:
Mo.: 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 16.00 Uhr
Di. - Mi.: 09.00 – 12.30 Uhr
Do. 09.00 – 12.30 Uhr, 14.00 – 18.00 Uhr
Fr.: 09.00 – 12.30 Uhr




Allgemeine Informationen

In ein Führungszeugnis werden nicht alle im Zentralregister vorhandenen Eintragungen aufgenommen. Entscheidend für die Inhalte ist die Art des Führungszeugnisses:

  • für private Zwecke (Beleg-Art N)
  • zur Vorlage bei einer Behörde (Beleg-Art O)

Am 01.05.2010 ist zudem das "erweiterte Führungszeugnis" eingeführt worden, welches über Personen erteilt werden kann, die bezüglich ehrenamtlich oder sonstiger Weise kinder- oder jugendnah tätig sind oder tätig werden wollen. Das Antragsverfahren stellt sich im Grundsatz wie bisher dar, d. h. der Betroffene muss den Antrag nach § 30 Abs. 2 BZRG (Bundeszentrelaregistergesetz) bei der zuständigen Meldebehörde stellen. Ergänzend hat er dort eine schriftliche Aufforderung der Stelle vorzulegen, die das erweiterte Führungszeugnis verlangt und in der diese bestätigt, dass die Voraussetzungen des § 30 a Abs. 1 BZRG vorliegen. Ferner muss in dieser Bescheinigung der Name des Betroffenen und dessen Aufgabengebiet aufgeführt sein.

An wen muss ich mich wenden?

Die Zuständigkeit liegt bei der Gemeinde, der Samtgemeinde und der Stadt.

Seit dem 01.09.2014 ist es auch möglich Führungszeugnisse online im Internet beim Bundesamt für Justiz zu beantragen. Voraussetzung hierfür sind der elektronische Personalausweis mit freigeschalteter Online-Ausweisfunktion und ein Kartenlesegerät (siehe unten: Flyer Online-Antrag Führungszeugnis).

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • Personalausweis bzw. Reisepass zum Nachweis der Identität
  • Für behördliche Zwecke:
    • Anschrift der Behörde und Angabe des Verwendungszwecks bzw. des Geschäftszeichens
  • - bei erweitertem FZ: schriftliche Bestätigung gam. § 30a Abs. 1 BZRG 

Welche Gebühren fallen an?

Gebühren entstehen in Höhe von 13,00 Euro. Diese sind bei der Beantragung zu entrichten.

Gebührenbefreiung:

Bei Mittellosigkeit oder wenn das Führungszeugnis für einen besonderen Verwendungszweck benötigt wird. Dies wird angenommen, wenn das Führungszeugnis für eine ehrenamtliche Tätigkeit in einer gemeinnützigen oder vergleichbaren Einrichtung benötigt wird. (Ein Nachweis ist jeweils erforderlich).

Was sollte ich sonst noch wissen?

Seit 01.09.2014 besteht die Möglichkeit, ein einfaches Führungszeugnis online zu beantragen. Hierzu benötigen Sie einen elektronischen Personalausweis mit freigeschalteter PIN als Identitätsnachweis und einem Lesegerät zum Auslesen der Ausweisdaten.