„Guter Montag“ in Buer wegen Corona-Krise abgesagt

Zurück

„Guter Montag“ in Buer wegen Corona-Krise abgesagt

Entscheidung des Ortsrates wegen der geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen

Seit nachweislich 1594 wird in Buer der „Gute Montag“ begangen. Er zählt damit zu den ältesten Bürgerversammlungen im Osnabrücker Land. In diesem Jahr sollte die traditionsreiche Veranstaltung am Montag, 27. Juli, unter der Gerichtslinde auf der Hilgensele stattfinden. Wegen der Corona-Krise hat der Ortsrat Buer das Treffen abgesagt. Die Bevölkerung wird um Verständnis für diese Entscheidung gebeten, mit der den geltenden Hygiene- und Abstandsregelungen Rechnung getragen wird.

Traditionsgemäß findet der „Gute Montag“ unter dem Blätterdach der Gerichtslinde auf der Hilgensele statt.Der „Gute Montag“ muss in diesem Jahr wegen der Corona-Pandemie abgesagt werden.© Stadt Melle

Meldung vom 09.06.2020