Teilnahme am Heimat-Check für Einwohner ohne Internetzugang möglich

Zurück

Teilnahme am Heimat-Check für Einwohner ohne Internetzugang möglich

Ortsbürgermeisterin Karin Kattner-Tschorn: Online-Umfrage im Rahmen des Dorfdialogs Oldendorf stößt bereits auf positive Resonanz

Der digitale Heimat-Check im Rahmen des Dorfdialogs Oldendorf ist positiv angelaufen: „Nach dem offiziellen Start gab es innerhalb von zwei Tagen im Internet unter www.umfrageonline.com/s/Heimatcheck_Oldendorf bereits mehr als 200 Rückmeldungen von Bürgerinnen und Bürgern aus den fünf Ortsteilen Föckinghausen, Niederholsten, Oberholsten, Oldendorf und Westerhausen“, berichtet Ortsbürgermeisterin Karin Kattner-Tschorn. Das sei ein tolles Ergebnis.

Heimat-Check: Der Startschuss zum Dorfdialog in Oldendorf ist gefallen.Heimat-Check: Der Startschuss zum Dorfdialog in Oldendorf ist gefallen.© pro-t-inWie aber können sich Einwohnerinnen und Einwohner am Heimat-Check beteiligen, die über keinen Internetzugang verfügen? „Für diesen Personenkreis gibt es die Möglichkeit, mit entsprechender Hilfestellung an der Online-Umfrage teilzunehmen“, erläutert die Ortsbürgermeisterin. Wer dieses Angebot nutzen möchte, wird gebeten, sich an das Bürgerbüro in Oldendorf unter der Telefonnummer 05422/8176 oder an eines der Ortsratsmitglieder zu wenden, die ebenfalls gerne Hilfestellung leisten.

Weitere Informationen zum Dorfdialog Oldendorf und zum digitalen Heimat-Check sind auf der Homepage der Stadt Melle unter www.melle.info/dorfdialog abrufbar.

Meldung vom 07.06.2021